Deutsch
Philippine Metals Inc.
Deutsch
Show printable version of 'Philippine Metals informiert über aktuellen Stand ...' in a New Window
 March 31, 2011
Philippine Metals informiert über aktuellen Stand der Projekte Malitao und Taurus

 31. März 2011 - Calgary, AB - Philippine Metals Inc. ("Philippine Metals" oder das "Unternehmen") (TSXV: PHI, Frankfurt: PM7) ist erfreut, seine Aktionäre über den aktuellen Stand der Aktivitäten und Entwicklungen auf den unternehmenseigenen Projekten Malitao und Taurus informieren zu können.

Update zu Malitao
Bezüglich der Pressemitteilung vom 23. September 2011, in der das Unternehmen darauf hingewiesen hat, dass während des Genehmigungsverfahrens ein formeller Einwand gegen den Explorationsgenehmigungsantrag für das Projekt Malitao eingereicht wurde, möchte das Unternehmen nun mitteilen, dass der Explorationsgenehmigungsantrag weiter läuft und dass das Schiedsgericht des regionalen Mines and Geosciences Bureau am 2. März 2011 eine Anhörung einberufen hat, bei der Philippine Metals und die Gegenpartei dem Gericht ihre jeweiligen Argumente präsentierten. Gleichzeitig hat das Unternehmen einen formellen Entschließungsantrag eingereicht, der das Gericht auffordert, über den Einwand zu entscheiden. Philippine Metals ist weiterhin der Ansicht, dass der eingereichte Einwand gegen den Explorationsgenehmigungsantrag ohne Erfolg sein wird, und bleibt überzeugt, dass der Genehmigungsantrag zugunsten von Philippine Metals bewilligt wird. Das Unternehmen wird weiterhin so schnell wie möglich durch das Genehmigungsverfahren arbeiten und ist bereit, seine Aktivitäten auf dem Projekt anlaufen zu lassen, sobald jenes abgeschlossen ist.


Update zu Taurus
Am 21. Dezember 2010 gab das Unternehmen bekannt, dass es einen elektromagnetischen/magnetischen (EM/Mag) Messflug mit einer Gesamtlänge von 1.440 km auf seinem Projekt Taurus begonnen hat. Die Vermessungen wurden Anfang Januar 2011 abgeschlossen und dem Unternehmen liegen nun die endgültigen digitalisierten Ergebnisse vor. Die ersten Ergebnisse des Messflugs hoben einige Gebiete hevor, die eine weitere Auswertung rechtfertigen könnten, ließen jedoch nicht die vom Unternehmen erwarteten Resultate erkennen. Das Unternehmen hat nun sowohl sämtliche geophysikalischen Daten als auch Bodenbeprobungen und Kartierungen durchgesehen und entschieden, nicht mit dem geplanten Bohrprogramm fortzufahren. Das Unternehmen befindet sich in Verhandlungen mit anderen Gruppen hinsichtlich der Möglichkeit eines Joint Ventures, da das Projekt durchaus Potenzial für hochhaltige Ressourcen mit kleinen Tonnagen besitzt, die als Zufuhrquelle für bestehende Mühlen in der Gegend genutzt werden könnten.

Über Philippine Metals Inc.
Philippine Metals Inc. konzentriert sich auf die Exploration, Entdeckung und Erschließung äußerst aussichtsreicher Kupfer- sowie Kupfer-Gold-Lagerstätten auf den Philippinen. Aufgrund des geologischen Milieus der Region erkennt das Managementteam des Unternehmens das Potenzial des Landes an, große weltklassige Kupfer- und Kupfer-Gold-Vorkommen zu beherbergen.

Die ersten Projekte des Unternehmens -- Taurus, Malitao und Dilong -- sind hervorragende Beispiele der Qualifikation der Unternehmensleitung, qualitativ hochwertige und höchst aussichtsreiche Ziele zu erwerben. Das Managementteam vereint starke finanzielle Leistungsfähigkeit mit weltklassiger Erfahrung mit der Rohstoffexploration, Entdeckung und Minenerschließung.

IM NAMEN DES BOARD VON
PHILIPPINE METALS INC.

Feisal Somji
Chief Executive Officer

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Philippine Metals Inc.
Marshall Farris, President
Tel: +1.604.684.4743 Durchwahl 222
Fax: +1.604.628.5595
E-Mail: marshall@philippinemetals.com
Webseite: www.philippinemetals.com

Investor Relations
Jamie Mathers, Ascenta Capital Partners Inc.
Tel: +1.604.684.4743 Durchwahl 236
E-Mail: jamie@ascentacapital.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Unternehmensmeldung.

Bestimmte Aussagen in dieser Unternehmensmitteilung stellen zukunftorientierte Aussagen dar. Diese schließen Kommentare hinsichtlich der Zeitplanung und des Inhalts von bevorstehenden Arbeitskampagnen, geologischer Interpretation und potenzieller Rohstofferschließung ein, beschränken sich jedoch nicht auf diese. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder auf die künftige Leistung des Unternehmens. (Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, könnten zukunftsorientierte Aussagen sein.) Zukunftsorientierte Aussagen können häufig aber nicht immer durch den Gebrauch von Wörtern wie "erstreben", "erwarten", "planen", "fortführen", "schätzen", "voraussagen", "prognostizieren", "vorschlagen", "Potenzial", "anzielen", "beabsichtigen", "glauben", "im Budget vorgesehen", "eingeplant", "Voraussagen" und ähnliche Ausdrücke oder Varianten (inklusive negativer Variationen) identifiziert werden. Diese Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die es ermöglichen können, dass sich die eigentlichen Ergebnisse oder Ereignisse von denen, die in zukunftsorientierten Aussagen anvisiert wurden, grundlegend unterscheiden. Das Unternehmen glaubt, dass die Erwartungen, die sich in diesen zukunftsorientierten Aussagen spiegeln, angemessen sind; es kann jedoch keine Gewissheit geben, dass sich diese Erwartungen als korrekt erweisen werden. Daher sollten sich Investoren nicht unangemessen auf die zukunftsorientierten Aussagen in dieser Mitteilung verlassen, da die eigentlichen Resultate variieren können. Diese Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung und sind durch diesen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, jegliche zukunftsorientierte Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Informationen, Ereignisse, Ergebnisse, Umstände oder ähnliches nach dem Datum, zu dem die Aussage getroffen wurde, oder um das Eintreten von unerwarteten Ereignissen zu reflektieren; sofern nicht vom Gesetz gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.
 
 

You can view the Previous Deutsch item: Tue Dec 21, 2010, Philippine Metals beginnt luftgestützte elektromagnetische/magnetische Vermessungen auf dem gesamten Taurus Projekt

You can return to the main Deutsch page, or press the Back button on your browser.